Wer übernimmt die Kosten der Therapie?
Die logopädische Behandlung ist eine Leistung des Heilmittelkataloges und wird daher von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Kinder bis zum 18. Lebensjahr sind zuzahlungsbefreit. Bei Erwachsenen, die keinen Befreiungsausweis von ihrer Krankenkasse vorlegen können, besteht eine Zuzahlungspflicht von 10,- €, sowie 10% des Rezeptwertes. Die Höhe der Summe wird der offiziellen Gebührentabelle der gesetzlichen Krankenkassen entnommen. Da Zuzahlungen jedoch auf eine maximale Höhe von 2 % des Bruttojahreseinkommens (bei chronisch kranken Menschen bis zu 1 %) begrenzt sind, ist es sinnvoll, Quittungen über alle Zuzahlungen aufzubewahren, um diese bei Überschreitung des Eigenanteils bei der Krankenkasse einzureichen.
Private Krankenkassen übernehmen die Kosten einer logopädischen Therapie in unterschiedlichem Umfang.
Praxis
Therapie
Verordnung
Kosten
Impressum
Start

L O G O D I N

Praxis für Logopädie

Nadine Titzeck
Tel.: 0234 / 5868130